Corner-top-right-trans
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

6. Oktober 2015


Der Europäische Gerichtshof stärkt den grenzüberschreitenden Datenschutz

Mit seinem Urteil vom heutigen Tag (Rs. C – 362/14) hat der Europäische Gerichtshof das Recht der Datenschutzbeauftragten in den Mitgliedstaaten bekräftigt, den Export von Daten über Menschen in der EU uneingeschränkt zu überprüfen. Das kann insbesondere weitreichende Konsequenzen nicht nur für Facebook, sondern für den gesamten transatlantischen Datenverkehr zwischen Europa und den USA haben. PressemitteilungPdf

14.08.2017