Corner-top-right-trans
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

IT-Sicherheit


IT-Sicherheit bezeichnet einen Zustand, in dem die Risiken, die beim Einsatz von Informationstechnik aufgrund von Bedrohungen und Schwachstellen vorhanden sind, durch angemessene Maßnahmen auf ein tragbares Maß reduziert sind.

IT-Sicherheit ist also der Zustand, in dem die drei Grundwerte der IT-Sicherheit Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen und Informationstechnik durch angemessene Maßnahmen geschützt sind.

Weitere Begriffe der IT-Sicherheit sind zum Beispiel:

  • Authentizität
  • Verbindlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Nichtabstreitbarkeit
14.11.2008