Corner-top-right-trans
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Krankenhausinformationssysteme


Die Arbeitskreise “Gesundheit und Soziales” und “Technik” der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder haben unter Mitarbeit von Datenschutzbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Katholischen Kirche eine Orientierungshilfe zu “Krankenhausinformationssystemen” erstellt.

In Teil 1 der Orientierungshilfe werden die Anforderungen konkretisiert, die sich aus den geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen sowie den Vorgaben zur ärztlichen Schweigepflicht für den Krankenhausbetrieb und den Einsatz von Informationssystemen in Krankenhäusern ergeben. Im Teil 2 werden Maßnahmen zu deren technischen Umsetzung beschrieben.

Damit liegt für die Hersteller von Krankenhausinformationssystemen, die Krankenhäuser und die internen Datenschutzbeauftragten von Krankenhäusern ein Orientierungsrahmen für eine datenschutzkonforme Gestaltung und einen datenschutzgerechten Betrieb entsprechender Verfahren vor.

Orientierungshilfe “Krankenhausinformationssysteme”Pdf

05.04.2011