Corner-top-right-trans
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nr. 3 - Vergabe von Passwörtern

Voraussetzung dafür, dass

– die Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität personenbezogener Daten gewährleistet werden kann,

– die zu überwachenden Datenverarbeitungsprozesse auch tatsächlich nachvollzogen werden können,

– die Kontrollanforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (Anlage zu § 9 BDSG) erfüllt werden können,

ist die Identifizierung mit einer persönlichen Kennung und die dazugehörige Authentifizierung mit einem geheimen Passwort.

Welchen Anforderungen Passwörter genügen müssen, um die genannten Aufgaben zu erfüllen, haben wir für Sie in dem Ratgeber “Empfehlungen für die Vergabe von Passwörtern” zusammengestellt.

Broschüre zum Downloaden:
Ratgeber Nr. 3 – Empfehlungen für die Vergabe von Passwörtern – Stand: 07/2008Pdf